von

Europatag im Senegal im Kontext von Covid-19


Anlässlich der Feier des Europatags am 9. Mai sprachen Frau Dr.in Gerlinde Paschinger, Botschafterin von Österreich im Senegal, und Herr Ismael Ndao, Vertreter von HORIZONT3000 im Senegal, über internationale Zusammenarbeit im Kontext von Covid-19.

„Ich möchte betonen, dass jede Krise auch Chancen birgt – die Chance unsere Kräfte zu vereinen, die Chance eine neue Solidarität zu beweisen, die Chance unsere Beziehungen zu unseren Partner zu stärken – Österreich wird sein Engagement in folgenden wichtigen Bereichen fortsetzen: Gesundheit, Bildung, erneuerbare Energien, Sicherheit, ländliche Entwicklung. In dieser schwierigen Zeit dient uns Solidarität als Leitfaden und das Team Europa ist unser Vehikel!“

Frau Dr.in Gerlinde Paschinger, Botschafterin von Österreich im Senegal

Stellvertretend für die österreichische Zivilgesellschaft vor Ort war Ismael Ndao, Landesdirektor von HORIZONT3000, in der Botschaft zu Gast und durfte über unsere Arbeit berichten.

Mitgliedsorganisationen