von Anais Angelo

Study Visit “Western Balkan CSOs for Global Development”


Wien/Bratislava, 02.-05. Mai 2017. Im Rahmen des Projektes “Western Balkan CSOs for Global Development”, lud HORIZONT3000 gemeinsam mit der Pontis Foundation seine 15 Partnerorganisationen zu einer „Study Visit“ ein. Ziel der Study Visit war es, den Partnern ein besseres Verständnis der österreichischen und slowakischen Strategien für die Entwicklungzusammenarbeit zu vermitteln.  Außerdem die Möglichkeit, sich mit anderen Organisationen zu vernetzen und neue Ideen zu teilen. In Wien waren das VertreterInnen der Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung, der Austrian Development Agency, der Plattform Globale Verantwortung und Südwind.

In Bratislava haben die Study Visit TeilnehmerInnen die VertreterInnen von Slovakaid, der Slovak Nongovernmental Platform for Development und dem slowakischen Außenministerium getroffen. Die Partnerorganisationen haben ihre Organisation und Aktivitäten vorgestellt und die wichtigsten Herausforderungen betont: fehlendes Bewusstsein über NROs in den Zivilgesellschaften der westlichen Balkanstaaten, fehlende Kommunikation mit den Regierungen und fehlende Koordination mit anderen NROs.

Die PartnerInnen haben abschließend sehr positives Feedback über diese Study Visit geäußert, es war eine sehr gelungene Veranstaltung!

Mitgliedsorganisationen