von

Mit Verdienstmedaillen geehrt


Kategorien austria, personalia

Landeshauptmann Josef Pühringer verlieh Dienstag Abend (8. Juli 2014) die „Verdienstmedaille des Landes Oberösterreich“ an vier ehemalige ÖED- und HORIZONT3000-ProjektmitarbeiterInnen. Geehrt wurden

der Theologe und Umweltmanager Johann Gnadlinger, der für uns seit den 1990ern in Brasilien tätig war,

Hans Gnadlinger

die diplomierte Krankenschwester Elisabeth Maria Koch, die in den 1990ern insgesamt acht Jahre in Nicaragua und Ecuador gearbeitet hat,

Elisabeth Maria Koch

die Hauswirtschaftslehrerin Franziska Payrhuber, die als erste „Entwicklungshelferin“ Österreichs 1961 nach Süd-Korea ging und bis 1967 ein katholisches Zentrum leitete,

Franziska Payrhuber

und die diplomierte Krankenschwester Josefa Wassermair, die in den 1970ern mit dem ÖED in Kenia im Einsatz war.

Josefa Wassermair

Wir freuen uns über die Wertschätzung, die das Land Oberösterreich den Menschen in der Personellen Entwicklungszusammenarbeit entgegenbringt, und gratulieren unseren ehemaligen KollegInnen ganz herzlich! (Quelle: Land Niederösterreich, Fotograf: Heinz Kraml)

Mitgliedsorganisationen