von

HORIZONT3000 beim Hahnenkammrennen 2023 – Arnold Schwarzenegger & seine Climate-Friends


Kategorien Allgemein

Was haben wir damit zu tun? Das fragen sich selbst einige Kolleg:innen im Wiener Büro.

Es ist nicht unsere Welt, aber das Charity-Ergebnis, das bei Weißwurst, Versteigerung von Terminator-Jacke und Alpen-Rock`n Roll beim Stanglwirt am 19. Jänner 2022 in Kitzbühel erzielt wurde, ist schon beachtlich: 

1,2 Mio Euro sind zusammengekommen und unser Uganda-Projekt ist mit auf der Liste der Begünstigten!

Der Erlös des Abends geht zu 100 Prozent an die Schwarzenegger Climate Initiative. Diese organisiert unter anderem die jährliche internationale Klimakonferenz AUSTRIAN WORLD SUMMIT in Wien, die konkrete Lösungen aus aller Welt präsentiert und Klimaheld:innen aus aller Welt vernetzt. Außerdem unterstützt die Initiative ausgewählte Projekte in Afrika, Asien, Südamerika und der Ukraine.

„Wir sind überwältigt von der Unterstützung für unsere Arbeit und freuen uns über jeden Euro, den wir für mehr Klimaschutz einsetzen können“, betonte Monika Langthaler, Direktorin der Schwarzenegger Climate Initiative.

Wir, respektive unsere Partnerorganisation Caritas MADDO in Uganda, freuen uns sehr über dieses Ergebnis, bekommen wir doch 20.000 Euro von diesem Kuchen. Unser Projekt darf sich damit nach der Präsenz der 3sat-Doku „CO₂ als Handelsware – Lösung oder Irrweg?“ im Hauptabendprogramm wieder etwas feiern lassen. Und das, ob der guten Arbeit die geleistet wird, zurecht.

Erst vor kurzem ist der 1400ste effiziente Kochherd in der Projektregion installiert worden, 1400 Familien die in ihrer nun rauchfreien Küche, gesund und effizient ihre Mahlzeiten zubereiten können und dabei über 60% des Brennholzes einsparen.

Aufgrund der hohen Nachfrage von Schulen, Restaurants, Pfarren und anderen Institutionen, soll das Projekt und die Produktpalette ausgeweitet werden. Das Projekt wird seit Beginn von der Dreikönigsaktion und der Klima-Kollekte* unterstützt.

Martina Luger und Erwin Eder haben Monika Langthaler (Direktorin AUSTRIAN WORLD SUMMIT) getroffen um sich über das gemeinsam unterstützte Projekt und die so wichtige Arbeit auszutauschen.

(c) AWS, HORIZONT3000, vlnr: Martina Luger, Monika Langthaler, Erwin Eder

Weitere Informationen zu unserem Projekt und zur Veranstaltung in Kitzbühel:

https://www.schwarzeneggerclimateinitiative.com/images/startpage/2023/Kitzbuehl_2023.pdf

*Die Klima-Kollekte ist ein CO2 -Kompensationsfonds christlicher Kirchen, über den jeder Mensch, jede Organisation und jede Gemeinde unvermeidliche Emissionen aus Strom- und Wärmenergie, Reisen sowie Papier- und Druckerzeugnissen kompensieren kann.

Mitgliedsorganisationen