Mit wem wir wie zusammenarbeiten

Fördergeber


 

DE_FOER_OEZA_EPSDie OEZA ist die öffentliche Entwicklungszusammenarbeit Österreichs. Gemeinsam mit ihren Partnern in Afrika, Asien, Zentralamerika und Ost- und Südosteuropa setzt sie sich dafür ein, Armut zu mindern, Frieden und menschliche Sicherheit zu fördern und die natürlichen Ressourcen zu schützen.

EU_FlagDie Europäische Kommission, Commission's Directorate-General for International Cooperation and Development (DG DEVCO), ist für die internationale Zusammenarbeit und die Gestaltung der europäischen Entwicklungspolitik sowie für die Bereitstellung weltweiter Hilfe verantwortlich.

led_deutschDer Liechtensteinische Entwicklungsdienst (LED) ist eine privatrechtliche Stiftung der Bevölkerung und Regierung Liechtensteins und wurde im Jahre 1965 gegründet. Die Organisation führt die bilaterale Entwicklungszusammenarbeit im Auftrag der Regierung Liechtensteins aus und engagiert sich vor allem in ländlichen Gebieten in den Bereichen Bildung, Gesundheit und ländliche Entwicklung wobei der Frauenförderung, sozialen Gerechtigkeit und Umwelt in allen Aktivitäten Vorrang gegeben wird. Der LED unterhält auch mit Projektpartnern aus Europa langfristige Kooperationen, so auch mit HORIZONT3000 im Senegal im Bereich der ländlichen Entwicklung.

OOELogo_45mm_rgb_A4Bros_oRDurch Unterstützung von nachhaltigen Projekten mit Oberösterreichbezug werden im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit die Lebensverhältnisse in ausgewählten Regionen der Dritten Welt spürbar verbessert und ein Bewusstsein in der oberösterreichischen Bevölkerung für Entwicklungszusammenarbeit und Fairen Handel entwickelt. Das Personalprogramm von HORIZONT3000 wird jährlich mit 25.000 Euro gefördert.

Stadt Wien_logo lang dtDurch die freundliche Unterstützung der Stadt Wien, vertreten durch die Magistratsdirektion Europa und Internationales, wird im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit in Uganda ein Projekt im Bereich Wasser & Sanitätseinrichtungen gefördert.

Mitgliedsorganisationen